Workshop: Symptome verstehen und auflösen

Samstag, 10.11.2018, 9-12 Uhr,
Mühlenweg 42, 5271 Moosbach

Der Workshop zum Buch "Hör auf deinen Körper und werde gesund". Die bekannte Autorin bezeichnet sich selbst gerne als "Körper-Dolmetscherin". Sie vermittelt auf leicht verständliche Art ein Wissen über den Körper, das man so nicht oft hört, das
aber jeder haben sollte. Alle Körperreaktionen sind sinnvoll und am schnellsten erreichen wir die Heilung, wenn wir die Symptome nicht unterdrücken, sondern richtig interpretieren und entsprechend handeln. Wie man Symptome deutet und was man selbst praktisch tun kann, um den Organismus bestmöglich zu unterstützen, vermittelt Alexandra Stross verständlich, unterhaltsam und leicht nachvollziehbar anhand von unzähligen Beispielen. Sie werden überrascht sein, wie oft Sie Ihren Körper völlig missverstehen und ihn mit ganz anderen Augen sehen. Nach ein paar theoretischen Grundlagen ist genug Zeit, um anhand vieler praktischer Beispiele ein Gefühl für die Symptomdeutung zu bekommen, gerne kann - falls erwünscht - auch auf die Symptombilder der Teilnehmer eingegangen werden.
Beitrag: 50 Euro Teilnahme nur nach Voranmeldung unter office@alexandrastross.com.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.


"Mit Hilfe der Körperintelligenz einfach aussteigen aus chronischen Beschwerden" ...
lautet der Leitspruch von Mag. Alexandra Stross, die am Samstag, den 18.10.2014
viele Moosbacherinnen und auch einige Moosbacher, sowie Freunde und Bekannte begrüßen konnte. Anlaß dafür war die Eröffnung ihres Seminarraumes im
Mühlenweg 42. Im ehemaligen "Untergangschnigg-Sacherl" konnte die studierte Tierärztin- mit großem Hang dazu, Menschen Hilfe anzubieten, die mit der
Schulmedizin nicht mehr weiterkamen oder kommen.
Bereits in ihrem- auch für den Laien sehr verständlichen Vortrag am Eröffnungstag, konnte die sympathische Neo-Moosbacherin die Herzen der Anwesenden erobern.
Sie selbst litt dreizehn Jahre lang an einer chronischen Dickdarmentzündung mit all ihren üblichen aber vor allem unangenehmen Nebenwirkungen und kam aus dem Teufelskreis- zwischen Medikamenteschlucken und Operationen nicht
mehr raus. Sie war gefangen in dieser Situation, fand in der Schulmedizin keine Hilfe mehr, wurde geplagt von Panikattacken und Herzrhythmusstörungen, sowie vielen anderen gesundheitlichen Ungereimtheiten.
Diese Situation war für die engagierte Jungtierärztin mit hervorragender Ausbildung unerträglich.
Sie wußte, nur sie selbst kann sich aus all diesen Zwängen lösen,
indem sie die Weichen für ein Leben ohne Medikamente, Operationen und Dahinvegetieren, neu stellte.
Wie ihr das gelang, können Sie unter www.alexandrastross.com oder in ihren
zwei Büchern "Der Kreis hat sich geschlossen" bzw. "No Drama" nachlesen.

Einige Bilder von der Eröffnung nachstehend!
Mit sehr viel Liebe zum Detail erfüllten sich Mag. Alexandra Stross und ihr Ehemann Karel in den adaptieren Räumlichkeiten, einen Herzenswunsch: Menschen zu helfen, die in scheinbar gesundheitlich aussichtslose Situationen
geraten sind. Mit einfachen Methoden und dem Mut zur Selbsthilfe steht Alexandra Stross den Menschen zur Seite.
Lernen Sie bei Alexandra Stross ihren Körper näher kennen. Verstehen Sie den "Sinn und die Bedeutung
von Krankheitssymptomen". Alles, was der Körper mit seinen Reaktionen zu bewirken versucht, erfahren
Sie in verständlicher Art und Weise bei künftigen Veranstaltungen!
Auch Bürgermeister Ing. Hans Scharf und Gattin Maria waren der Einladung zur Eröffnung gefolgt!
Im Bild beantwortet Alexandra Stross die Fragen interessierter Besucher. Stets an ihrer Seite- zumindest
an diesem Tag, die 13-jährige Mischlingshündin "Luzia". Ein kleine Diva, wie sich herausstellte.
Kein Wunder, dass sie sich bei ihrem Frauerl wohl und in besten Händen fühlt. Als Hund
auch gleich seine Tierärztin im Haus zu haben, hat schon was!
Großen Applaus erntete Alexandra Stross, als sie einige Passagen ihres neuen Buches "No Drama" den
Eröffnungsgästen vorlas. Ein sehr spannendes wenngleich von Krankheiten geprägtes Leben läßt sie
darin Revue passieren, allerdings mit vielen wertvollen Ansätzen, wie sich nahezu jeder
mit der eigenen "Körperintelligenz" aus chronischen Beschwerden befreien kann.

P.s. Im Herbst gibt es noch einige Workshops und Gesprächsabende.
Termine finden Sie auf der Moosbacher Veranstaltungsseite!