Eine schöne- von der Moosbacher Landjugend gefertigte Erntekrone, schmückt seit Sonntag, dem 7. Oktober 2018, die sehr gut besuchte Kirche. Trotz diesigem Wetter waren viele Moosbacher auf den Beinen- auch beim Rundgang durch das Ortszentrum. Dankenswerterweise hat der Moosbacher Fotograf, Gerald Badegruber, einige Schnapp-schüsse zur Verfügung gestellt, die wir hier gerne zeigen.

Mit Musikkapelle, Feuerwehr, Kindergarten und Schule- und natürlich auch mit den feschen Goldhauben und der trachtig gekleideten Landjugend, war bald eine feierliche Stimmung geschaffen.

Beim Umzug war wieder einiges los in Moosbach. Sehr schöne Trachten wurden wieder ausgeführt. Pfarrer Mag. Gregor Gacek und seine Ministranten waren mitten drunter. Und auch die Kindergarten- Kinder durften mitmaschieren.
Auch die Feuerwehrjugend war wieder mit den erwachsenen Feuerwehrfrauen- und Männer angetreten. Kommandant Christian Burgstaller darf stolz sein auf seine sehr aktive Truppe.
Keine Feier ohne die adretten Damen von der Goldhauben -und Kopftuchgruppe Moosbach unter Obfrau Heidi Stempfer.
Alle hörten auf sein Kommando: Stabführer Gerhard Daxecker folgte die Musikkapelle Moosbach.
Hier noch einmal die Jungs von der Landjugend Moosbach, sowie vorne weg Thomas und Wolfgang.
Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Vor dem Altar wurde die Erntekrone aufgestellt.
Selbstverständlich durften auch die Schüler mit ihren Lehrpersonen am Umzug teilnehmen. Mit diesen schönen Bildern verabschieden wir uns vom Erntedankfest 2018 in Moosbach. Auch im kommenden Jahr wird es wieder einen Umzug geben, dann werden wir alle wieder diesem bunten Fest beiwohnen.

 

 

 

ERNTEDANKFEST 2009
Pfarrfest
Weihung der neuen Orgel

Der Pfarrgemeinde- und Pfarrkirchenrat Moosbach hatte am Sonntag, den 20. September 2009 zum gemeinsamen Feiern eingeladen. Es gab ja auch genug zu feiern: Einerseits das alljährliche Erntedankfest.
Weiters die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten und Malerarbeiten am Kirchturm.
Und drittens: Die Weihung der neuen Orgel,
die ein großzügiger Moosbacher, gespendet hat.
Und wie es da in Moosbach so üblich ist, sind viele, viele Moosbacher dieser Einladung gefolgt und waren vom Kirchgang, über den Weißwurst-Frühschoppen bis in den späten Nachmittag hinein begeistert mit dabei.

E
inige Bilder davon sehen Sie im Anschluss!

Die außen neu sanierte und frisch gestrichene Kirche und der Kirchturm strahlen nun wieder in einem schönen Gelb. Die neue Orgel wurde seit ihrem Einbau bereits einige Male von Anna Zeintl gespielt. Den Moosbachern gefällt es.
Wie immer unterstützte die Musikkapelle Moosbach Feierlichkeiten mit passenden Musikstücken und guter Laune.
Bgm. Hans Scharf und Gattin waren natürlich auch dabei. Pfarrer Gregor Gacek begrüßt Gen.a.D. Dr. Karl Schöller
Das herrliche Spätsommerwetter hätte nicht besser sein können und viele Moosbacher feierten gerne mit.
Dank des tollen Einsatzes von vielen freiwilligen Helfern, wurden alle Gäste schnell und gut versorgt.
Erstmals gab es ein nettes Gewinnspiel mit sehr vielen schönen Sachpreisen. Danke allen Moosbacher Firmen, aber auch auswärtigen Unternehmern- es waren mehr als die Hälfte, für die wirklich großzügigen Preise, die dafür zur Verfügung gestellt und von Pfarrgemeinde- und Pfarrkirchenratsmitgliedern Moosbach organisiert wurden.
Bei kesselfrischen Weisswürsten und schmackhaften Brezen hatte Feuerwehrkommandant Gerhart Thaller gut lachen.
Gute Unterhaltung und hervorragende Stimmung war bei diesem Dreifachfest ganztägig spürbar.
Elegant und trachtig gekleidet kamen viele Moosbacherinnen und Moosbacher Gäste in den Garten vor dem Pfarrheim.
Ein Fest für die ganze Familie. Vom Baby bis zum Opa waren sie alle gekommen- und sind nicht enttäuscht worden. Danken möchten wir unseren rüstigen Pensionisten und freiwilligen Helfern, die stets bereit waren, uns zu unterstützen. Die Hilfe dieser Gemeindebürger war maßgeblich dafür, dass alles so reibungslos und auch kostengünstig ablief.
Fazit: Wenn Moosbach feiert, kann man sich sowohl auf die Gäste als auch auf die Organisatoren und Gastgeber absolut verlassen. Um diese super funktionierende Dorfgemeinschaft beneiden die Moosbacher ganz bestimmt viele andere Orte.
Hier gehts nach oben!