Der Abschussplan!

Sehr geschätzte Moosbacherinnen
und Moosbacher! Verehrte Besucher dieser Seiten!
Immer wieder werden wir Jäger gefragt, wie der Rehwild- Abschussplan zustande kommt. Die Abschusshöhe richtete sich seit dem Jagdjahr 1994/95 nicht mehr nach den gemeldeten Wildständen, sondern nach dem Zustand der Waldverjüngung. Die Verbissbelastung wird seither von Jagdausschuss, Jagdleiterinnen und Jagdleiter und dem forsttechnischen Dienst der Behörde jährlich vor Vegetationsbeginn an Hand von einvernehmlich

festgelegten Vergleichs- und Weiserflächen erhoben und beurteilt. Die Gesamtbeurteilung eines Jagdgebiets (Beurteilungsstufe I , II oder III) bestimmt im Wesentlichen die Veränderung der
Abschusszahlen im Vergleich zum Abschussplan
bzw. Abschuss des Vorjahrs. Hierzu gibt der Gesetzgeber fogende Verordnung raus, die Sie
unter nachstehendem Link abrufen können.
Abschussplan hier aufrufen
News