Einem neuem Schuljahr gebührt es, seine Schüler und Lehrer vorgestellt zu bekommen! Und auch zu zeigen, was da so los ist!
:-)


Aus diesem Grund hat sich der Fotograf fürs Internet aufgemacht, um die Neuankömmlinge aber auch
die, die schon mehrere Jahre hier zu Schule gehen, abzulichten! Die tollen Schnappschüsse der insgesamt 35 Girls & Boys können sich sehen lassen! Wir alle wünschen Euch liebe Kids und Euren
Lehrpersonen ein ganz tolles und erfolgreiches Schuljahr 2017/2018!

Für genügend Unterrichtsstoff sorgen die Lehrer. Für Euren Erfolg müßt Ihr Euch anstrengen!
Wir Kinder von der 1.Schulstufe durften bereits unseren eigenen Baum im Schulwald setzen!
Zum Welternährungstag (16.10.2017) wurde eine "Gesunde Jause" von den Ortsbäuerinnen zubereitet:
Erdäpfelkäse- und Butterbrote, Gemüse-Sticks, Obstspieße und Joghurt - für jeden war etwas Leckeres dabei!
Oktober 2017:
Bei einem Lehrausgang wurden Naturmaterialien gesammelt.
Diese konnten in den Werkstunden kreativ verarbeitet werden. (Mehr Fotos - Aushang im Schulgebäude)
17.10. Im Rahmen der Verkehrserziehung übten die Kinder der 1.+2.Schulstufe das richtige Überqueren der Straße, die größeren Schulkinder setzten sich bereits mit verschiedenen Verkehrszeichen auseinander.
19.10. Den Kindern der 3./4.Schulstufe konnte durch die Aktion "Hallo Auto" bewusst gemacht werden, wie lange der Bremsweg eines Autos bei einer Geschwindigkeit von 50km/h ist.
20.10. Für einen spontanen Lehrausgang sorgte diese Woche unser Herr Bürgermeister. Er informierte die Schule über die Existenz eines Biberbaus in unmittelbarer Nähe. Mit Stiefeln ausgerüstet wurde dieser besichtigt.

 

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

Osterhasen - Backen!
Jede Menge Spass hatten die 4 Klassen der Moosbacher Volksschule, als sie gemeinsam ihren Osterhasen backen durften. Eine willkommene Abwechslung zum "normalen" Unterricht war es allemal und vielleicht auch eine gute Gelegenheit, ein bißchen kennen zu lernen, wie solch leckere Süßigkeiten entstehen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++
***************************************

Die Taferlklassler von 2013!
Vier Jungs und drei Mädels wurden 2013 neu eingeschult. Sie präsentierten sich gemeinsam mit ihrer Lehrerin am Kinderspielplatz in Moosbach.

+++++++++++++++++++++

Zum Schulschluss 2013 durften die Kinder der Volksschule Moosbach gemeinsam ins Braunauer Freizeitzentrum fahren und erleben, was so die derzeitigen Trendsportarten sind. Sie hatte dabei jede Menge Spass und stellten sich bei den diversen Aufgaben ganz geschickt an, wie die nachstehenden Bildersegmente zeigen!

+++++++++++

Wald - Wild - Schule
Wald - Wild - Schule
Am 7. Mai lud die Jägerschaft Moosbach die 1. und 2. Schulstufe der Volksschule Moosbach zu einem äußerst interessanten Lehrausgang ein. Für besondere Spannung sorgte der Anschauungsunterricht mit den extra für die Kinder aufgestellten Präparaten und der Besuch eines Fuchsbaues. Neben zahlreichen bei uns heimischen Wildtieren und Vogelarten hatten die Kinder die Möglichkeit, ihr Wissen über Laubbäume und Nadelbäume unter Beweis zu stellen. Veranstaltungen wie diese sind wichtig, um den Kindern bewusst zu machen, dass das Wild mitten unter uns seinen Lebensraum hat und entsprechende Rücksichtnahme gefordert ist. Zur Erinnerung an diesen tollen Lehrausgang erhielt jedes Kind ein Lederhalsband, eine Kappe und als krönenden Abschluss ein Vogelhäuschen geschenkt, das Herr
Florian Kinzinger extra für die Kinder angefertigt hat.
Herzlichen Dank an die Jäger Franz Reinthaler, Gerhard Sperl und Franz Bruckbauer!

 

####################
°°°°°°°°°°°
***

Energieprojekt Photovoltaik
Energieprojekt Die Installation und Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage auf dem Schuldach war Anlass für die Schule, sich mit dem Thema Energie in einem dreiwöchigen Projekt auseinanderzusetzen. Die Kinder erwarben Wissen über erneuerbare Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser und Biomasse, lernten über Energieerzeugung und - ganz wichtig! - über das Energie sparen!!! Dabei wurden unter anderem Stromkreise hergestellt, solarbetriebene Ventilatoren gebastelt und selbst gefertigte Häuser isoliert. Das Projekt ist nach diesen intensiven drei Wochen noch nicht zu Ende, sondern wird weiter geführt, da Energie sparen ja kein zeitlich begrenztes Thema ist. So kontrolliert weiterhin ein "Energiesparmeister", ob alle ungebrauchten Lichter ausgeschalten sind und ein "Stromwächter" notiert die täglich über unsere Photovoltaikanlage erzeugte Strommenge.

####################
++++++++
###

Moosbacher Schülerin gewinnt Landespreis!
jung und alt - ZUSAMMENhalt! - das war das Thema des Kreativwettbewerbes "projekteuropa 2011/12" bei dem Ilena Schwepcke, Schülerin der 2. Klasse der VS Moosbach, einen Landespreis erzielte. Ihr Bild "Ziegenmelken mit Opa" überzeugte die Jury. Stolz präsentierte sich die 2. Klasse der VS Moosbach bei der Preisübergabe, der auch Bürgermeister Ing. Hans Scharf sowie die zuständigen Lehrpersonen, beiwohnten.
Beim diesjährigen Kreativ-wettbewerb projekteuropa 2011/12 zum Thema jung und
alt - ZUSAMMENhalt! erzielte Ilena Schwepcke, Schülerin
der 2. Stufe der Volksschule Moosbach mit ihrem Bild "Ziegenmelken mit Opa" einen Landespreis. Der Preis in Form von Gutscheinen wurde ihr am Freitag, 22.6. durch Herrn Prof. Mag. Riebe, Fachinspektor für Bildnerische Erziehung, feierlich überreicht.
Herzliche Gratulation * Herzliche Gratulation * Herzliche Gratulation * Herzliche Gratulation

####################
°°°°°°°°°°°°°°°
-------

Moosbacher Eltern haben am 1. April (kein Scherz) für ihre Volksschulkinder einen gratis Kinobesuch in Bad Füssing für den Kinderfilm "Gregs Tagebuch" gewonnen.
Das war natürlich super, aber leider wussten die Eltern dann nicht, wie sie mit den 38 Kindern dorthin kommen sollten. Dieses Problem konnte dadurch gelöst, dass die Obmänner der FPÖ, ÖVP und SPÖ ihnen jeweils € 100,- gesponsert haben. Somit konnte ins Kino gefahren werden und ein Getränk für jedes Kind war auch noch drin. Auf diesem Weg möchten sich die Eltern bei Reiseder Josef jun.(FPÖ), Schiessl Gerhard (ÖVP) und Köhl Josef (SPÖ) im Namen aller Kinder und der Elternvertreter herzlich für diese Unterstützung bedanken.
Bereits bei der Hinfahrt hatten die Kids riesig Spaß und die Vorfreude auf den tollen Film war ihnen anzusehen.
Jeder beschäftigte sich nach Lust und Laune und neue Freundschaften wurden geschlossen uns alte vertieft.
Nach dem tollen Film ging es wieder zurück Richtung Moosbach. Es war ein wunderschöner, abwechslungsreicher Tag
für die Kinder der Volksschule Moosbach. Dank nochmals an alle, die dies ermöglicht haben!

++++++++++++++++++++
~~~~~~~~~~~~~~~~
+++++++++++

Die Erstkommunikanten 2008
Sechs Mädchen und acht Buben aus Moosbach erhielten heuer das heilige Sakrament der Erstkommunion. Zwei Fototermine waren dafür vorgesehen, um diesen Tag entsprechend zu feiern. Einmal traten die Kinder mit handbemalenen T-Shirts an, und dann gab´s das Fotoshooting in weißen Kleidchen und schönen Anzügen. Eben ganz festlich, wie es sich für diesen Tag gehört, an dem sie das erste Mal die heilige Hostie empfangen dürfen. Pfarrer Mag. Gregor Gacek und die Religionslehrerin Edith Rieder bereiteten die Erstkommunikaten auf diesen ehrwürdigen Tag vor.
Festlich gekleidet erschienen die stolzen Kinder zur Moosbacher Erstkommunion 2008.
In der Vorbereitungszeit kreierten die Kinder ihre tollen Unikate mit Namenszug.
Die Moosbacher Volksschule
Eine umsichtige Lehrerschaft unterrichtet die Moosbacher Kinder in den wichtigen Grundschulfächern sowie in der Körperertüchtigung professionell, und fürsorglich zugleich. Sie verstehen ihr pädagogisches Handwerk und sind bei den kleinen Moosbachern sehr beliebt. Die Moosbacher Volksschule bietet den Lehrpersonen und Kindern moderne, helle Klassenzimmer, damit der Unterricht auch informativ und kreativ gestaltet werden kann. Das Schulgebäude mit angeschlossenem Kindergarten bietet im direkten Umfeld genügend Spielmöglichkeiten ohne dem Straßenverkehr direkt ausgesetzt zu sein.
Selbstgebasteltes verschönert bereits im Eingangsbereich den Schulalltag in der VS Moosbach

Aufgrund der geringen Schülerzahlen wurden die erste und zweite Klasse zusammengelegt. (In der 1. Reihe sitzen die sieben Erstklassler. Dahinter die 14 Zweitklassler) Der Unterricht wird gemeinsam gestaltet. Im Bild sehen Sie die Religionslehrerin Edith Rieder beim Unterricht.

Auch die dritte und vierte Klasse erhält aufgrund mangelnder Schülerzahlen gemeinsamen Unterricht.

Ob sie wohl immer so artig sind wie hier?

Direktorin Ulla Benischek mag ihre Schüler