Tischtennis - Vereinsmeisterschaft 2014
Die Teilnehmer von links: Manfred Ortner, Georg Wührer, Markus Pointner, Christian Huemer,Georg Öller und Alexander Nowotka ermittelten den Vereinsmeister 2014. Nach einem würdigen Finale auf höchstem Level – natürlich in 5 Sätzen konnte Huemer Christian gegen Markus Pointner den Vereinsmeistertitel erfolgreich verteidigen.
Zum Sie gratulierte Georg Öller den Mettmachern. Zweite wurde die Mannschaft aus Braunau.

21. Moosbacher Weihnachtsturnier
am Sa. 27. Dezember 2014

1. Mettmach
2. Braunau
3. Hochburg
4. Moosbach – wie´s sich für an „anständigen“ Gastgeber gehört – man will ja schließlich auch das Gäste (mit weiter Anfahrt) wie Hochburg auch das nächste Mal wieder dabei sind!

 


Beim traditionellen Moosbacher Weihnachtsturnier 2013-

das nun zum 20. Mal veranstaltet wurde - ging es wieder heiß her. Mettmach, St. Johann, Braunau und Moosbach stellten jeweils eine Mannschaft und obwohl bei diesem Turnier zwischen Weihnachten und Silvester als Vorgabe vom Veranstalter der Spaß am Sport und
die Geselligkeit im Vordergrund liegen soll, kam natürlich auch der sportliche Kampfgeist nicht zu kurz. Dies spiegelte sich auch in den Ergebnissen wieder. Sowohl der Kampf um Platz 1 und 2- als auch der Kampf um Platz 3 und 4, wurde mit dem knappest möglichen Ergebnis entschieden. Die erfahrene Truppe aus Braunau gewann mit Mühe gegen Mettmach mit 8:6 und St. Johann setzte sich nach hartem Kampf gegen den Gastgeber Moosbach, ebenfalls nur knapp mit 8:6 durch. Dadurch verzögerte sich auch der Besuch beim „Vereinswirt“ (der ja auch Mitglied bei der Sektion TT ist) und die damit einhergehende Siegerehrung um ca. eine Stunde, was der
Stimmung – wie auf den Bildern der Siegerehrung ersichtlich – aber keinen Abbruch tat.

Auf vier Tischen wurde in der voll ausgenutzten Turnhalle gespielt.
n 2 Halbfinalbegegnungen wurden die Finalisten ermittelt.
Im Finale setzte sich Braunau gegen Mettmach durch, für den TT Moosbach reichte es nur für Platz 4!
Das TT-Team aus Braunau konnte sich den "Weihnachtspreis von Moosbach" sichern. Rechts übernimmt der Mannschaftskapitän den Siegerpokal.
Die Tischtennisspieler aus Mettmach sicherten sich den zweiten Platz. Schö, dass auch hier noch ganz junge Nachwuchsspieler dabei sind. Rechts die Pokalübergabe.
Die lustigen Burschen aus St. Johann erreichten mit ihrem einsatz-betonten Spiel noch den dritten Platz. Dazu gab es jeweils ein "stärkendes Mittel", wie das Siegerfoto rechts zeigt.
Noble Zurückhaltung bewiesen die Gastgeber vom TT-Club Moosbach. Alexander Nowotka, Georg Öller, Christian Huemer und Dennis Vilskotter (v.li.) überliesen den Gästen die Gewinnerrolle.

 

Tischtennis - Vereinsmeisterschaft 2013
Georg Wührer, Alexander Nowotka, Manfred Ortner, Georg Öller, Christian Huemer und Gerhard Pointner ermittelten den Vereinsmeister 2013.
Sektionsobmann Georg Öller und "Zeremonienmeister" Gerhard Pointner legen den Turniermodus fest. Erich Fink, als Vertreter des Gesamt- SV fungierte dabei als "Glücksfee".
Auf dem Weg ins Finale traf Gerhard Pointner (li.) auch auf Georg Wührer. Fred Ortner (li.) vor dem Spiel gegen den neuen Vereinsmeister Chris Huemer.
Vor dem spannendsten Spiel des Turniers Gerhard Pointner und Manfred Ortner! Gerhard Pointner zeigt mit Stolz das Spielergebnis gegen Manfred Ortner. Obmann Georg Öller gratuliert beiden zu der hervorragenden Leistung.
Finalist Gerhard Pointner. Die Finalisten. Vereinsmeister 2013 Christian Huemer und Gerhard Pointner.
Tischtennis - Vereinsmeisterschaft 2013
Am 07.12. fand in der Turnhalle die Vereinsmeisterschaft des Tischtennisclubs statt. Dabei fehlten leider einige der Mitfavoriten. Es fanden sich 6 Spieler ein um den Vereinsmeister zu ermitteln. Im 8-er Doppel KO - Raster wurden die Begegnungen von Erich Fink ausgelost,
der als Vertreter des Gesamtsportvereins Moosbach die Meisterschaften besuchte. Dabei hieß für die 4 Spieler aus der niedrigeren 1. Klasse (Gerhard Pointner, Manfred Ortner, Georg Wührer und Alexander Nowotka) gegen 2 Spieler aus der höheren Kreisklasse
(Christian Huemer und Sektionsobmann Georg Öller) zu bestehen. Sektionsobmann Georg Öller hatte zwar in Runde 1ein Freilos aber in der 2.Runde verlor er gegen den Favoriten Christian Huemer. So ging es für Georg Öller auf die Verliererseite des Rasters wo schon sein Angstgegner Georg Wührer auf ihn wartete. Georg Wührer unterstrich diesen Status und konnte sich mit 3-0 durchsetzen. Somit war wohl die größte Überraschung des Turniers perfekt. Auf der Siegerseite des Rasters spielte sich Christian Huemer mit klaren Erfolgen gegen Gerhard Pointner, Georg Öller und Manfred Ortner erwartungsgemäß ins Finale.
Manfred Ortner konnte sich durch Siege gegen Georg Wührer und Alexander Novotka am zweitlängsten auf der Siegerseite halten, bis es dann auch für ihn auf die Verliererseite ging. Und auf dieser Seite fand das spannendsten Spiel des Turniers statt. Das Spiel um den freien Platz im Finale zwischen Gerhard Pointner und Manfred Ortner begeisterte alle. Manfred Ortner war dabei nach einer 2:0 Satzführung bereits auf der Siegerstraße, bevor Gerhard Pointner ein erwähnenswertes Comeback gelang. In diesem sehr niveauvollen und spannenden Spiel konnte sich Gerhard Pointner in der Verlängerung des 5. Satzes mit 15:13 durchsetzten. Für Manfred Ortner blieb somit der 3. Platz der Vereinsmeisterschafften. Für Gerhard Pointner galt es nun das Finale gegen Christian Huemer zu bestreiten. Der Favorit Christian Huemer dominierte das Finale und lies beim klaren 3:0 Satzerfolg keine Diskussionen aufkommen.
Wir gratulieren dem Sieger Christian Huemer, der nun für mindestens ein Jahr den Titel "Moosbacher Tischtennis Vereinsmeister" trägt - herzlichen Glückwunsch. Für die Tischtennisspieler gibt es noch keine Winterpause. Für beide Mannschaften geht es bei den O.Ö Tischtennismeisterschaften weiter bevor am Samstag, den 28. Dezember ab 13:00 Uhr das 20. Weihnachtsturnier mit befreundeten Vereinen ausgetragen wird.
Zurück zur SV-Gesamtseite