Impressionen eines herrlichen Wintertages
in Moosbach
Diese Aufnahmen sind am 11. Januar 2003 entstanden. Aber nicht etwa in den österreichischen Alpen, sondern im Schachawald in Moosbach. Eine prachtvolle Winterlandschaft.
Tief verschneit, die Äste vom Schnee beladen- so präsentierte sich die Natur in der Umgebung Moosbachs. Ein "Ansichtskartenwetter", wie wir es nur selten vorfinden.
Ein Blick in diese Kulisse ( kaum zu glauben dass es die Moosbacher Schottergruber ist ), läßt in jedem Wintersportler das Herz höher schlagen.
Rund dreißig Stockschützen nützten das herrliche Wetter, um auf den zwei hervorragend präparierten Eisbahnen ihrem Hobby nachzugehen.
Immer mehr Eisstöcke hallten beim Aufprall durch die tiefverschneite Winter-landschaft in Moosbach. Trotz Minusgrade schossen viele Moosbacher / Innen bis zum Einbruch der Dunkelheit.
Genau Maß genommen wurde bei jedem Schuss. Und dennoch ging natürlich so mancher daneben. Allerdings nicht ohne dem passenden Kommentar der gegnerischen Mannschaft.
Wer hat hier? Diese Frage wurde oftmals gestellt. Wenn das ansonsten geschulte Auge zu wenig Aufschluss darüber gab, wurde natürlich genau gemessen- aber vorher natürlich um jeden Gewinnpunkt gefeilscht.